KÜCHEN

 

Wohnküche Trend?
 

Unsere Aufgabenstellung:
 

Die besten Partys enden immer in der Küche! Dort steht der Kühlschrank, dort sind die Reste des Buffets zusammengeschoben, dort ist gerade gar nicht mehr aufgeräumt, dort stehen die Gäste mit ihren halbvollen Gläsern und ihren schon mal benutzten Tellern.
Und warum? In der Küche ist Leben, sie ist der soziale Mittelpunkt des Hauses. Deshalb ist der Trend „Wohnküche“ eigentlich auch kein Trend: Das war schon in der Steinzeit so, als sich die Sippe um das Feuer scharte.


Seit der Steinzeit haben sich die Ansprüche etwas weiterentwickelt, aber die Grundfunktion bleibt: Ein Wohnbereich, der auch Arbeitsplatz ist. Die Ansprüche daran sind hoch. Stabilität, Funktionalität, Design und die optimale Ausnutzung des Stauraums (von dem es bekanntermaßen nie genug gibt).


Die „Küche von der Stange“ gibt es daher fast nicht: Die meisten Küchenmarken arbeiten mit Schreinern, um ihre Standard-Möbel an die Gegebenheiten anzupassen. Wir meinen: Dann kann es gleich von Anfang an der Schreiner planen. Mit mehr Individualität als sie irgendwo sonst bekommen, und das ohne einen Markennamen teuer zu bezahlen.