LIEBLINGSSTÜCKE

 

#Ich möchte ein Pirat sein
 

Unsere Lieblingsstücke sind Unikate und Ausdruck höchsten handwerklichen Könnens. Und: Sie haben immer eine Geschichte zu erzählen.


Zum Beispiel der Schlitten: Man sollte ja meinen, auf der Meisterschule sei ein angehender Meister mehr als ausgelastet. Aber wenn die Meisterschule nun mal im Voralpenland liegt und Schlitten dort eine lange Tradition haben, dann baut man eben als Projektarbeit auch einmal einen richtig klassischen Holzschlitten. Oder, um ganz präzise zu sein: ein Hornschlitten Werdenfelser Bauart, mit geschmiedeten Metall-Beschlägen vom ortsansässigen Schmied.

Oder der Beistelltisch, aus einer Laune heraus „Ich hab mal Lust auf was Rundes“ entstanden. Sauber gebogene Oberflächen in Holz sind alles andere als einfach herzustellen. Dünnes Sperrholz, oder speziell geschlitztes MDF wird einseitig furniert, um später die Innen- und Außenfläche zu bilden. Beides wird, mit weiteren Lagen, über einen Grundkörper gebogen, an diesem mit Gurten oder im Vakuum fixiert und der Leim zum Aushärten gebracht. Beim edlen Finish stehen wieder alle Möglichkeiten der Handwerkskunst zu Verfügung. Die Wahl fällt also nicht immer leicht.

Last but not least:
Wie man sich bettet, so liegt man! Und wenn man nicht in einem Bett liegt, sondern in einem Piratenschiff, dann kann nichts mehr schiefgehen, zumindest nicht wenn der Berufswunsch „Pirat“ ist. Es macht uns besondere Freude, schöne Objekte für Kinder zu gestalten. Wir mögen die Freude der Kleinen (und Großen)  daran, aber wir finden auch, es ist nie zu früh einen Bezug zu schönen wertigen Dingen vermitteln. Dies tun wir sehr gerne, um ein Bewusstsein für Qualität und Langlebigkeit zu schaffen.